Page 6 - Ärzteblatt Rheinland-Pfalz, Februar-Ausgabe 2018
P. 6

Aktuell

VG Mainz: Erkrankung vor Prüfung                              1. März 2018 fristgerecht der zuständigen Ärztekammer zu­­
­er forder t rasches Handeln des Prüflings                    senden.

Ein Prüfling, der wegen einer schweren Erkrankung von einer Für das Berichtsjahr 2018 wird es ein neues Formblatt für den

Prüfung zurücktreten will, muss den Rücktritt unverzüglich Qualitätsbericht Hämotherapie geben, das dann auf der seit

gegenüber dem Prüfungsamt geltend machen. Dies entschied 1. September 2017 in Kraft getretenen Hämotherapie-Richtlinie

das Verwaltungsgericht Mainz (Urteil vom 5. Dezember 2017, basiert. Dieser neue Qualitätsbericht Hämotherapie wird den

3 K 27/17.MZ).                                                Qualitätsbeauftragten Hämotherapie im Laufe des Jahres 2018

                                                              bereitgestellt.

Als Studierende im Studiengang Medizin nahm die Klägerin am Wie geht es weiter, wenn die Ärztekammer den Qualitätsbe-

15. und 16. März 2016 in dem für sie letzten Prüfungsversuch an richt hat? Die Landesärztekammer wertet die übermittelten

dem schriftlichen Teil des Ersten Abschnitts der Ärztlichen Prü- Qualitätsberichte Hämotherapie aus und teilt ihr bekanntwer-

fung teil. Am 1. April 2016 wurde sie wegen Luftnot notfallmä- dende Mängel dem Qualitätsbeauftragten und dem Träger der

ßig in ein Krankenhaus aufgenommen; dort wurden ihr eine Einrichtung schriftlich mit. Die Kammer wirkt bei dem Träger

Lungenembolie und eine Beinvenenthrombose diagnostiziert. auf die Beseitigung festgestellter Mängel hin. Der Träger infor-

Die Klägerin erhielt am 19. April 2016 die Mitteilung, dass sie miert die Kammer darüber, wie die Mängel behoben werden

den Prüfungsversuch nicht bestanden habe und damit die sollen und bestätigt nach Abschluss dieser Maßnahmen deren

Prüfung endgültig nicht mehr ablegen könne. Am 21. April Beseitigung.

2016 machte die Klägerin bei dem Prüfungsamt ihren nachträg- Die neue Hämotherapie-Richtlinie sowie weitere Infos rund um

lichen Rücktritt von der schriftlichen Physikumsprüfung gel- die Hämotherapie gibt es auf unserer Internetseite: http://www.

tend und führte aus, sie habe bereits zwei Wochen vor der laek-rlp.de/aerzteservice/haemotherapie/index.php 	 (eb)

Prüfung körperliche Einschränkungen wie Kurzatmigkeit, Herz-
rasen und plötzliche Erschöpfungszustände gehabt, die der G e s e l l s c h a f t e r ve r s a m m l u n g d e s
später festgestellten Lungenembolie zuzurechnen seien. Zum G K- M i t t e l r h e i n g i b t g r ü n e s L i c h t f ü r
Zeitpunkt der Prüfung sei sie nicht in der Lage gewesen, auf d i e E i n - S t a n d o r t - Lö s u n g

eine derart schwere Erkrankung zu schließen und von der Prü-

fung zurückzutreten. Um an der Prüfung teilnehmen zu kön- Eine der wichtigsten Hürden zur Zukunftssicherung des GK-

nen, habe sie Schmerzmittel eingenommen. Das Prüfungsamt Mittelrhein ist genommen. Die Gesellschafterversammlung des

lehnte die Gewährung eines nachträglichen Prüfungsrücktritts GK-Mittelrhein hat der sogenannten Ein-Standort-Lösung vom

ab. Die Klägerin habe nicht nachweisen können, zum Zeitpunkt Grundsatz her einstimmig zugestimmt.„Für uns heißt das, dass

der Prüfung prüfungsunfähig erkrankt gewesen zu sein; außer- wir die Pläne zur baulichen Zusammenlegung der beiden Kob-

dem sei die Geltendmachung des Rücktritts nicht mehr recht- lenzer Betriebsstätten (Ev. Stift St. Martin und Kemperhof ) auf

zeitig erfolgt. Das Verwaltungsgericht wies die Klage auf unserem Gelände in Moselweiß mit Hochdruck vorantreiben“,

Genehmigung des Prüfungsrücktritts ab. 		   (eb) sagt Martin Stein, Kaufmännischer Geschäftsführer des GK-

Übergangsregelung für neue                                    Mittelrhein, das rund 4000 Mitarbeiter beschäftigt.

­Hämotherapie -R ichtlinie                                    Die sechs Gesellschafter des Unternehmens – Ev. Stift St. Martin,

                                                              die Stadt Koblenz, Landkreis Koblenz-Mayen, Stiftung Hospital

                                                              zum Heiligen Geist Boppard, Stiftung Seniorenhaus zum Heili-

Medizinische Einrichtungen mit Anwendung von Blut, Blut- gen Geist Boppard und Diakoniegemeinschaft Paulinenstift

komponenten und/oder Plasmaderivaten für die Behandlung Wiesbaden – wollen die vertraglichen Grundlagen zur Umset-

von Hämostasestörungen (außer Fibrinkleber) müssen jährlich zung der Ein-Standort-Lösung schaffen.„Die daraus resultieren-

bis zum 1. März des Folgejahres durch einen Bericht ihres Qua- den, neuen Verträge sind dann die Grundlage für die endgül-

litätsbeauftragten die Implementierung, Umsetzung und Über- tige Entscheidung, die spätestens bis April 2018 getroffen

wachung der Richtlinien zur Hämotherapie gegenüber der werden soll“, erläutert Hans-Jürgen Gutenberger, Vorsitzender

zuständigen Ärztekammer nachweisen.                           der Gesellschafterversammlung, den weiteren Fahrplan.

                                                              Zum Hintergrund: Bei der 2014 durchgeführten Fusion hatte

Da es im Jahr 2017 durch das Inkrafttreten der neuen Hämothe- man sich auf Basis eines medizinischen Konzeptes aus verschie-

rapie-Richtlinie am 1. September 2017 ein Jahr des Übergangs denen Gründen für die Zwei-Standort-Lösung, das heißt den

gibt, haben die Ärztekammern bundesweit ein Verfahren Erhalt und die Sanierung beider Koblenzer Betriebsstätten

beschlossen, um die Meldungen zu vereinfachen. Das Über- (Kemperhof und Ev. Stift St. Martin), entschieden. Ende 2016

gangsverfahren sieht vor, dass der Qualitätsbericht Hämothe- wurde diese Entscheidung noch einmal überprüft.„Im Ergebnis

rapie für das Berichtsjahr 2017 letztmalig nach den Regelungen überwiegen sowohl medizinische als auch ökonomische Syn-

der bis Ende August 2017 geltenden alten Hämotherapie- ergien bei einer Ein-Standort-Lösung deutlich“, berichtet Dr.

Richtlinie abgefasst werden soll. Die Qualitätsbeauftragten Moritz Hemicker, der Medizinische Geschäftsführer des GK-

Hämotherapie können hierfür das bisherige Formblatt des Mittelrhein, und ergänzt: „Medizinisch spricht insbesondere

Qualitätsberichtes Hämotherapie verwenden und bis zum dafür, dass dann das vorhandene Fachabteilungsspektrum

6 Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ❙ 2/2018
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11